Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Kelten

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  1. Asymmetrischer Knoten

    10,00 €
    Dieser ungleichmässig geformte Knoten ist keltischer Herkunft und eine aussergewöhnliche Variante des Flechtbandes. Material: 925er Sterling Silber Mehr erfahren
  2. Dreiwirbel

    9,00 €
    Eine weitere Variante des keltischen Dreiwirbelmotivs, den Triskelen, als Anhänger.

    Höhe (ohne Öse) ca. 2,5 cm, aus 925er Silber Mehr erfahren
  3. Feiner Flechtbandanhänger

    8,00 €
    Es gibt viele Varianten der Flechtbandornamentik. Diese hier entfaltet ihre filgrane Schönheit durch die besondere Kombination des klasssischen Flechtbandes mit den eingeflochtenen Kreisen.

    Größe: 20 x 20 mm, aus 925er Silber Mehr erfahren
  4. Flechtband mit Ring

    13,00 €
    Die Triskele der Jungsteinzeit eingefasst in einen gemusterten Kranz aus zwei Bändern. Durchmesser: 2,7 cm Material: Bronze Mehr erfahren
  5. Keltische Harfe

    12,00 €
    Die Harfe gehört zu den ältesten Musikinstrumenten überhaupt, die frühesten Belege finden sich schon 3000 v Chr. in Mesopotamien. Sehr prominent ist die Harfe in Irland, ziert sie doch das Wappen der Republik Irland. Diese nach dem Hochkönig Brian Boru benannten Harfen stammen aus dem 15. oder 16. Jahrhundert und erinnern an diese zentrale Figur aus der Irischen Geschichte des Mittelalters.

    Höhe (ohne Öse) ca. 1,6 cm, aus 925er Silber. Mehr erfahren
  6. Keltische Harfe aus Bronze - groß

    7,00 €
    Die Harfe gehört zu den ältesten Musikinstrumenten überhaupt, die frühesten Belege finden sich schon 3000 v Chr. in Mesopotamien. Sehr prominent ist die Harfe in Irland, ziert sie doch das Wappen der Republik Irland. Diese nach dem Hochkönig Brian Boru benannten Harfen stammen aus dem 15. oder 16. Jahrhundert und erinnern an diese zentrale Figur aus der Irischen Geschichte des Mittelalters. Material: Bronze Größe ca 2,8 cm Mehr erfahren
  7. Keltische Harfe aus Bronze - klein

    6,00 €
    Die Harfe gehört zu den ältesten Musikinstrumenten überhaupt, die frühesten Belege finden sich schon 3000 v Chr. in Mesopotamien. Sehr prominent ist die Harfe in Irland, ziert sie doch das Wappen der Republik Irland. Diese nach dem Hochkönig Brian Boru benannten Harfen stammen aus dem 15. oder 16. Jahrhundert und erinnern an diese zentrale Figur aus der Irischen Geschichte des Mittelalters. Material: Bronze Größe ca 2 cm Mehr erfahren
  8. Keltische Harfe aus Silber, groß

    16,00 €
    Die Harfe gehört zu den ältesten Musikinstrumenten überhaupt, die frühesten Belege finden sich schon 3000 v Chr. in Mesopotamien. Sehr prominent ist die Harfe in Irland, ziert sie doch das Wappen der Republik Irland. Diese nach dem Hochkönig Brian Boru benannten Harfen stammen aus dem 15. oder 16. Jahrhundert und erinnern an diese zentrale Figur aus der Irischen Geschichte des Mittelalters.

    Material: Silber Größe ca 2,8 cm Mehr erfahren
  9. Keltische Triskele

    27,00 €
    Anhänger in Form einer klassischen Triskele: Das Dreiwirbel- oder Triskelenmotiv war bereits bei den frühen Kelten der Eisenzeit bekannt und ist typisch für keltische Ornamentik. Die Dreiheit, die hier symbolisiert wird, findet sich als Motiv durchgehend in keltischen Überlieferungen.

    Durchmesser (ohne Öse) ca. 3,1 cm, aus 925er Silber. Mehr erfahren
  10. Keltische Triskele aus Bronze

    11,00 €
    Anhänger in Form einer klassischen Triskele: Das Dreiwirbel- oder Triskelenmotiv war bereits bei den frühen Kelten der Eisenzeit bekannt und ist typisch für keltische Ornamentik. Die Dreiheit, die hier symbolisiert wird, findet sich als Motiv durchgehend in keltischen Überlieferungen.

    Durchmesser (ohne Öse) ca. 3,1 cm, aus Bronze. Mehr erfahren

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3