Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Hosen

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  1. Beinlinge

    55,00 €
    Kennen Sie den Ausdruck "ein paar Hosen"? Jetzt wissen Sie vorher der Ausdruck kommt: Er stammt aus 12./13. Jahrhundert als Mann noch Beinlinge trug, die an der Bruche angenestelt, will sagen angebunden wurden. Material: Wolle Mindestgehalt 85% Mehr erfahren
  2. Beinlinge Brandolf

    29,90 €
    Beinlinge sind das normale Kleidungsstück für den Herren im Hochmittelalter und sind der Vorläufer der Hose. Die Bruche war dabei relativ weit geschnitten, die beiden nicht miteinander verbundenen Hosenbeine werden mit Bändern, den sogenannten Nesteln, an der Bruche festgebunden. Die Beinlinge waren schmal geschnitten und erlaubte der Damenwelt einen Ausblick auf knapp umhüllte Männerbeine. Insbesondere aus Moralpredigten wissen wir, dass es als unschicklich galt, wenn die Bruche unter der Tunika hervorschaute, deswegen sollte man bei der Auswahl des Obergewandes auf ausreichende Länge achten. Im Lieferumfang ist die Bruche NICHT enthalten! Material: 100% Baumwolle Mehr erfahren
  3. Bruche

    16,00 €
    Die Bruche ist die mittelalterliche Boxershort an sich. Der Schnitt ist deutlich dem 12/13 Jh. zuzuordnen. Der Bruchengürtel ist mit zwei kleinen Ösen ausgestattet, so dass Beinline angenestelt werden können. Material: Baumwolle Größe: Einheitsgröße (bis ca Konfektionsgröße 54) Mehr erfahren
  4. Bruche Gisbert

    24,90 €
    Die Bruche ist - etwas flapsig ausgedrückt - die mittelalterliche Boxershorts. Aber im Gegensatz zu modernen Bruchen wurden damals auch Beinlinge daran festgenestelt. Dafür dienen die kleinen Schlaufen am Bund. Material: 100% Baumwolle Mehr erfahren
  5. Hose aus dem 15. Jahrhundert

    52,00 €
    Am Ende des Mittelalters wachsen die bekannnten Beinlinge zu den Vorläufern unserer heutigen Hosen zusammen. Allerdings sind diese Hosen noch ohne Bund, so dass sie festgebunden, bzw. an den dazugehörigen Jacken mit Bändern, den sogenanten Nestelbändern, festgenestelt werden müssen. Geschnitten sind diese Hosen immer sehr schmal, typisch für diese Zeit sind auch die Schamlatze. Futter: 100% Baumwolle Aussenmaterial: Wolle 85 % Mindestgehalt Mehr erfahren
  6. Hose mit Schnallen und Ösen

    41,00 €
    Diverse Ösen und Schnallen sind die hervorstechenden Merkmale dieser Baumwollhose in Jeansschnitt. Was und wen man an all diesen Ösen befestigen kann, das bleibt eurer Phantasie überlassen. Unter all den Schnallen sind rechts und links zwei große Hosentaschen, in denen man bequem alles nötige für einen langen Abend unterbringen kann. Auf jeden Fall ist die Baumwolle kräftig, lange Lebensdauer ist mithin garantiert ... Material: 100% Baumwolle (maschinenwaschbar bis 30°, auf links drehen) Farbe: schwarz Die Hose fällt eher klein aus! Mehr erfahren
  7. Hose mit Seitenschnürung

    46,00 €
    Im klassischen Jeanschnitt ist diese schwarze Baumwollhose mit Seitenschnürung gehalten. Geeignet vor allem für Menschen die gut und gerne den klassischen 501-Schnitt tragen können. Zusammen mit dem entsprechenden Hemd wäre man dann sozusagen von Kopf bis Fuß geschnürt ... Material: 100% Baumwolle (maschinenwaschbar bis 30°, auf links drehen) Farbe: schwarz Die Hose fällt eher klein aus! Mehr erfahren
  8. Kniebundhose

    41,00 €
    Mittelalterliche Kniebundhosen, wie sie dem Piraten oder dem Abenteurer wohl anstehen. Hervorragend zum Vervollständigen von Gewandungen geeignet. Material: 100% Baumwolle (Maschinenwaschbar bis 30°) Mehr erfahren
  9. Landsknechthose Maximilian - Schwarz / Rot

    39,90 €
    Die Landsknechte waren Söldnertruppen aus der Nordschweiz und Baden, die von der Mitte des 16. Jahrhunderts bis zum Ende des Dreissigjährigen Krieges ihren Dienst dem Meistbietensten verkauften. Ihre besondere Kampftechnik - bsi zu 7m lange Piken - machten der schweren Kavallerie des Mittelalters, auch als Ritter bekannt, den Garaus. Typisch für die Kleidung des Landsknechts ist die sog. geflämmte Kleidung, damit werden die farbige Einsätze bezeichnet. Je bunter und damit auch aufwändiger die Kleidung, desto erfolgreicher war ihr Träger und umso mehr Sold konnte er verlangen. Material: 100% Baumwolle Mehr erfahren
  10. Landsknechtshose

    42,00 €
    Landsknechte hießen die zu Fuß kämpfenden, zumeist deutschen Söldner des späten 15. und des 16. Jahrhunderts, dessen primäre Waffe die Pike war. Berühmt war die Prunksucht dieser Söldner, die die typischen geschlitzten und gepufften Hemden und Hosen trugen. Diese Mode ware prägend für die gesamte Zeit und wurde bald auch von den Adligen übernommen. Hier eine schwarze Hose mit pumpigen Beinen, unten schmal mit Schnürung. Der Bund ist in Weite verstellbar und eher weit geschnitten. Die Hose passt zu unserem Landsknechtshemd (Hem-021). Material: 100% Baumwolle (Maschinenwaschbar bis 30°) Mehr erfahren

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3